Stille und Frieden - die tiefe Sehnsucht deines Herzens



"Die tiefe Stille ist Gott, die Quelle von allem. Alles ist dort. Gott ist Frieden, Frieden ist Gott. Gott ist Stille, Stille ist Gott. Tiefe Stille.

Du bist die Stille. Du wurdest auf verrückte Weisen gestört. Um wieder in die Stille zurückzukommen, braucht es deine Anstrengung - diese Stille wieder in dir zu erschaffen, wieder zu dieser Stille zu werden. Darum musst du ringen."

- Sri Kaleshwar





Begegnung mit meinem Meister


In meinem letzten Blogpost habe ich geteilt, wie die Begegnung mit meinem Lehrer Sri Kaleshwar mein komplettes Leben schlagartig veränderte. Die tiefe Erfahrung eines Bewusstseinszustandes von ewiger Stille und Frieden erweckte in mir den Wunsch, für immer mit diesem Bewusstsein verbunden zu sein, - in allen Lebenslagen. Es stillte und offenbarte den Durst meines Herzens nach Wahrheit.



Stille - die Quelle von Allem


Unterschiedliche Traditionen lehren unterschiedliche Wege und Techniken, um letztendlich eine innere Stille in dem Maße zu etablieren, dass es uns möglich ist, die Realität zu erkennen, wer wir sind, wo wir hergekommen sind und wo wir 'hingehen'. Im spirituellen Kontext ist dies eine Erleuchtungsstufe. Es gibt im übrigen verschiedene Erleuchtungs - bzw. Bewusstseinsstufen.


Ich zeichne gern das Bild eines wilden Ozeans

in uns. Unsere Gedanken, Erinnerungen und Vorstellungen sind die Kraft des Windes, die die Wellen in uns höher und höher schlagen lassen. Stellt euch nun einen ganz stillen Ozean ohne Bewegung vor - nun ist es möglich im Spiegelbild zu sehen, nach was die Wellen tatsächlich immer greifen wollten.





Was ist Meditation


In meiner täglichen Arbeit als Meditationstrainerin bekomme ich oft das Feedback, dass Meditation als Solches verstanden wird, - keine Gedanken mehr zu haben bzw. den Verstand zu befrieden, und das es ebenso vielen schwer fällt, diesen Zustand zu erreichen sowie in ihrem Alltag zu halten.


Grundsätzlich bedeutet Meditation alle die 'Tätigkeiten', mit denen du mit voller Hingabe im Hier und Jetzt verbunden bist. Du zeichnest oder bist gern in deinem Garten anpflanzen? Allem, was du deine 100%ige Aufmerksamkeit schenkst, - all das wird Meditation genannt.


Es gibt viele Meditationsmethoden, wie Achtsamkeit, Beobachtung des Atems und Selbstforschung. Dabei unterscheiden sich diese Praktiken aus meiner Sicht darin, wie kraftvoll ihr Wirkungsgrad ist. Eines der kraftvollsten Methoden um seine Seelenkapazität zu erweitern und damit automatisch tiefe Stille in dir zu etablieren, ist Mantra- Meditation oder auch Japa-Meditation.


In den alten Kulturen, haben die Rishis und Seher Technologien herausgegeben, die uns u. a. sehr effektiv mit der Quelle von Allem - tiefer Stille, verbindet.


"Kosmische Energie ist nichts anderes als Liebe. Kosmische Energie ist nichts anderes als Stille."

-Sri Kaleshwar



Mantra - Meditation



"Die 'Weisen' gaben verschiedene Arten von vedischen Mantren als einen Weg heraus, diese Seelenkapazität zu potenzieren / erweitern. Jedes Mantra bringt sagenhafte Energieschwingungen und macht Gedanken deines Verstandes in einer richtigen Art und Weise handhabbar.
Mantra-Wiederholung (Japa) ist die Nummer eins, die erste Priorität, um deine Seele aufzuladen. Mantras sind kosmische Schwingungen. Sie sind wie direkte Telefonnummern zum Kosmos. Es gibt nichts kraftvolleres im Universum, was deine Seele mit dieser hohen Frequenz aufladen könnte." Sri Kaleshwar

Mantras (heilige Klangschwingung) haben die Kraft, uns zu transformieren. Japa ist die stille Wiederholung eines Mantras. Der einfachste und schnellste Weg, die Seele mit hohen Frequenzen aufzuladen und damit ganz automatisch Negativität zu entladen, besteht darin, die Mantras zu wiederholen, die in den alten Palmblatt-Manuskripten offenbart sind. Mantra bedeutet im Sanskrit Manas (Geist) und Tri (überkreuzen). Ein Mantra hilft uns, die Wellen des Geistes zu überqueren.

Die Mantras in den Palmblatt-Manuskripten enthalten sehr mächtige Samenbuchstaben, Bijas, die für die Seele wie PIN-Nummern sind. Diese mächtigen Samenbuchstaben sind der Schlüssel, um die inneliegende Kraft deiner Seele freizuschalten und zu entfalten. Sie aktivieren die Seele. Diese Mantras und Samenbuchstaben sind nur in den Palmblatt-Manuskripten zu finden.


Ich selbst habe gerade am Anfang meiner Meditationspraxis mit Mantren fast fortlaufend tausende Gedanken während der Meditation gehabt. Manchmal erschien es mir, dass es sogar mehr Gedanken im meinem Kopf wurden. Mit der Zeit und fortlaufender Mantra-Meditationspraxis, haben sich so immer tiefere Bewusstseinstufen von Stille etabliert. So hat sich, ohne explizit sich auf einen Zustand ohne Gedanken zu fokussieren, ganz automatisch Stille in meinem Kopf entwickelt.


Mantra-Meditation entwickelt daher zunächst deine Seelenkapazität, die dich dazu befehligt, kraftvolle Bewusstseinstufen ganz automatisch zu etablieren und ohne damit grundsätzlich in eine 'äussere' geistiges Fokussierung zu gehen.(Ich meditiere indem ich keine Gedanken habe)


Die Meditationspraxis mit Mantren aus den Palmblattmanuskripten, -sogenannten Pin-Codes oder Shortcuts, wird dich also äussert kraftvoll und schnell dabei unterstützen, in dir ein Bewusstsein tiefer Stille und inneren Friedens zu etablieren. Dies hilft dir wiederum, Entscheidungen in deinem Leben mit Klarheit und aus einer bedingungslosen Liebe heraus zu treffen, - was wiederum alles um dich herum in unendlicher Schönheit zum Erblühen und zur Entfaltung bringen wird. Den Frieden, den du in dir etabliert hast, wird sich dann beginnen im Aussen zu manifestieren.



Nächste Seminare & Kurse findest du hier

Kostenfreies eBook Mantra-Meditaion hier



Georg-Landgraf-Str. 1

DE - 09112 Chemnitz

info@kraftreisen.org

Tel.: +49 (0) 371 I 67 60 40 15

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

© 2020 Kraftreisen.org